phadler.de/
Mobile Navigation

Pressespiegel

28.03.2003 - Tankwart mit Herz - und viel Service

Am 28. März 2003 war in der BILD-Zeitung auf Seite 6 zu lesen:

Tankwart mit Herz - und viel Service.

Wir danken für diesen erfrischenden Artikel und möchten nur noch bemerken: Wir parken, reparieren und waschen Ihr Auto sogar noch, wenn Sie möchten....



18.12.2001 - Bericht in den Nürnberger Nachrichten

Am 18. Dezember 2001 war in den Nürnberger Nachrichten zu lesen: "Schnell mal in die Innenstadt - gut, wenn wie im Parkhaus Adlerstraße im 30-Minuten-Takt abgerechnet wird."

Dieser Meinung können wir uns nur anschließen. Weitere Gebühreninformationen erhalten Sie auch online.



01.11.2001 - Umfrage (beendet)

Anfang des Monats war ein Artikel in den Nürnberger Nachrichten mit dem Thema "Vorstoß zur Ladenöffnung - Lange bummeln im Zentrum". Wir möchten von Ihnen wissen:

Sind auch Sie der Meinung, daß der Einzelhandel in den Innenstädten wochentags statt bisher bis 20 Uhr und samstags bis 16 Uhr künftig bis 22 Uhr (Montag bis Freitag) sowie an Samstagen mindestens bis 20 Uhr seine Läden geöffnet lassen soll?

In dem Artikel begründen die Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages und des Handelsverbandes BAG ihren Vorstoß damit, daß der Einzelhandel somit seine Benachteiligung gegenüber anderen Einkaufsformen, wie Internet und Tankstellen, ausgleichen könne.



19.03.2001 - Leserbrief in den Nordbay. Nachrichten

Leserbrief des Herrn Michael Ficht in den Nordbay. Nachrichten vom 16. März 2001, Seite 18 unter dem Titel "Den Ausfahrtschein gab's im anderen Parkhaus":

Kurze Erläuterung:

Herr Michael Ficht parkte im Parkhaus "Findelgasse". Als sein Ticket im dortigen Kassenautomaten stecken blieb und nicht mehr heraus kam, rief er die am Automaten (oder in der Nähe) befindliche Rufnummer der sogenannten Störungsstelle an. Nun schreibt Herr Ficht:

"... Es meldete sich das Parkhaus 'Adlerstrasse', und der dortige Mitarbeiter der Betreiberfirma Stuible hatte nur den Trost für mich: 'Peinlich, peinlich, das passiert leider immer wieder.' Auf meine Bitte, doch unverzüglich zu kommen, erklärte er, dass er seinen Platz nicht verlassen könne und ich das Parkhaus 'Katharinengasse' aufsuchen möge, um mir dort einen Ausfahrtschein zu besorgen. ........"

Wir möchten nun Herrn Ficht in folgendem aufklären:

Wir, die Parkhaus Adlerstrasse GmbH (so bezeichnet als Parkhaus 'Adlerstrasse'), gehören nicht zur Parkhaus Stuible Betriebsgesellschaft mbH. Des weiteren beschäftigen wir auch keine Mitarbeiter der genannten Gesellschaft, weshalb sich auch keiner dieser Mitarbeiter an unserer Telefonleitung melden kann. Ausserdem fragen wir uns, wie Herr Ficht überhaupt unsere Telefonnummer auf einem Automaten des Parkhauses in der Findelgasse gefunden hat...

Wir gehen nun in der Annahme, dass hier ein paar Nürnberger Parkhäuser verwechselt wurden - leider mit dem Erfolg, dass unsere Firma in einer Weise negativ dargestellt wurde, wie es der Realität nicht entspricht.

Deshalb möchten wir Sie, sehr geehrter Herr Ficht, bitten, bei zukünftigen Leserbriefen sachlich korrekte Angaben zu machen um weitere nicht gerechtfertigte Negativdarstellungen zu vermeiden.

Besten Dank.